Hilfe für kranke Bären

Am 4.Oktober 2019 besuchten unsere dritten Klassen die Teddybärklinik.

Die Kinder brachten ihre Kuscheltiere mit unterschiedlichen Diagnosen mit. Brüche wurden geschient. Manche Teddybären hatten etwas verschluckt. Sie wurden geröntgt, erfolgreich operiert und anschließend fachgerecht verbunden. Zum Schluss gab es in der Apotheke noch Medikamente und für die jungen "Doktoren" ein kleine gesunde Nervennahrung.